Beaufort 04

 
  • IKARUS
  • IKARUS
  • IKARUS

IKARUS

BEAUFORT-STANDORT: PIER VON BLANKENBERGE

Lothar Hempel

°1966, Deutschland 

Lothar Hempel stellte den Begriff Identität in Frage. Seine träumerischen, surrealen Formen täuschen keine Realität vor, sie sind Inszenierungen. Durch die vereinfachte und stilisierte Wiedergabe schafft Hempel eine dem Theater und Dekor ähnelnden Vorstellung: seine Figuren suggerieren Poseure, echte Heuchler oder irreführende Marionetten. Hempels Werk kommuniziert nicht sosehr den konzeptuellen Ausgangspunkt – die Identität, die ideologischen und sozialwirtschaftlichen Dilemmas – sondern maskiert ihn eher. Hempel zeigt, dass es schwierig ist, das Gleichgewicht zwischen Kreativität und den öffentlichen Haltungen angesichts der Kunst zu finden. Es ist gerade dieses Ungleichgewicht, das für ihn wie eine Art Inspirationsquelle funktioniert.