Beaufort 04

 
  • GAALGUI
  • GAALGUI
  • GAALGUI

GAALGUI

BEAUFORT-STANDORT: OOSTERSTAKETSEL NIEUWPOORT

Philip Aguirre y Otegui

°1961, Schoten, Belgien

Philip Aguirre y Otegui ist ein belgischer Künstler baskischer Herkunft. Er ist begeistert von der Kunstgeschichte und liebt die physischen Aspekte der Bildhaukunst. Seit 1996 reist Aguirre häufig nach Senegal. Wegen seinen Besuchen verschiedener Flüchtlingslager und Hilfsorganisationen lernte er den sozial-gesellschaftlichen Kontext kennen. Für Beaufort03 arbeitete er mit dem bei der senegalesischen Bevölkerung lebenden aktuellen Thema der Migration, der Hafen- und Bootsflüchtlinge. Die große senkrechte Bootstruktur wurde laut der Technik und Formensprache der senegalesischen Pirogues, ein einheimischer Typ von Boot, hergestellt. Drinnen gab es eine Ausstellung über die Flüchtlingsproblematik und die senegalesischen Fischer.