Beaufort 04

 
  • LABYRINTH AND PLEASURE GARDEN #23
  • LABYRINTH AND PLEASURE GARDEN #23
  • LABYRINTH AND PLEASURE GARDEN #23

LABYRINTH AND PLEASURE GARDEN #23

BEAUFORT-STANDORT: IJZERPARK, KNOKKE-HEIST

Jan Vercruysse

°1948, Belgien 

Jan Vercruysse entwirft Gärten seit etwa zehn Jahren. Einer seine Gartenentwürfe Labyrinth and Pleasure Garden #23 wurde im Ijzerpark in Knokke-Heist ausgeführt. Vercruysse betrachtet seine Gärten als Kunstwerke. Die Wechselwirkung mit dem Raum spielt eine wichtige Rolle. Dieses Labyrinth, umsäumt mit 750 hohen Taxuspflanzen, konkretisiert den Begriff ‘ein Ort der Stille’. Dabei fallen einem die lange im Perspektiv betrachtete schräge Wasserpartie und die Blausteinbecken auf, die gefüllt sind mit Wasser, das aus einfachen Hähnen strömt und dessen Strahl buchstäblich mit einem aus dem Wasser herauskommenden Lichtstrahl zusammenfällt. Die Struktur erinnert an die historischen italienischen Gärten aus dem 16. Jahrhundert, in denen der Mensch sich selbst langsam verliert.