Beaufort 04

 
  • DE MAN DIE DE BOOT ZAG, IN DE LUCHT
  • DE MAN DIE DE BOOT ZAG, IN DE LUCHT
  • DE MAN DIE DE BOOT ZAG, IN DE LUCHT
  • DE MAN DIE DE BOOT ZAG, IN DE LUCHT
  • DE MAN DIE DE BOOT ZAG, IN DE LUCHT

DE MAN DIE DE BOOT ZAG, IN DE LUCHT

BEAUFORT-STANDORT: STRAND, ZEEBRUGGE

Jean Bilquin

°1938, Gent, Belgien

Jean Bilquin stellt das Leben vor als eine Reise mit lebenswichtigen Momenten, visualisiert in universellen Skulpturen, wie das Tor, das Bett, das Boot. Er strebt nach Harmonie und verweist auf die Formschönheit der Antike. Bilquins monumentale Zugangstor zur Nordsee wurde an der Flutlinie des Strandes von Zeebrugge errichtet. Das Werk De man die de boot zag, in de lucht (Der Mann, der das Boot sah, in der Luft) bekam eine rudimentäre Formgestaltung aus Beton. Auf Stützbocken in einer Höhe von 10 Meter befindet sich ein Kano mit menschlichen Figuren. Genauso wie das Boot zeigen sie kaum physische Eigenschaften. Sie sind auf Stimmen zurückgeführt, als ob es sich um eine vorübergehende Anwesenheit handelt. Eine Haltestelle während einer Reise, die Reise des Lebens?