Beaufort 04

 
  • CHINESE GARDEN
  • CHINESE GARDEN
  • CHINESE GARDEN
  • CHINESE GARDEN
  • CHINESE GARDEN
  • CHINESE GARDEN
  • CHINESE GARDEN
  • CHINESE GARDEN

CHINESE GARDEN

BEAUFORT-STANDORT: SCHLEUSEKOMPLEX ‘DE GANZENPOOT’, NIEUWPOORT

Sui Jianguo

°1956, Qingdao, China Sui Jianguo

Sui Jianguo benutzt für seine Skulpturen oft feste Materialien und konfrontierende Techniken, wie Isolierung oder Versiegelung, um existentielle Ängste und innere Konflikte zu widerspiegeln. Kennzeichnend für sein Werk ist ein humanistischer Blickwinkel, der mit einem subtilen Gefühl für Humor einhergeht. In Chinese Garden stellt der Künstler mit Goldfarbe angestrichene Polyesterbilder auf jeden Ponton im ‘Ganzenpoot’. Die Skulpturen sind Kopien bestehender Statuen aus chinesischen Städten. Das Werk verweist auf den kaiserlichen Garten in der Verbotenen Stadt.