Beaufort 04

 
  • I Can Hear It
  • I Can Hear It
  • I Can Hear It
  • I Can Hear It
  • I Can Hear It
  • I Can Hear It
  • I Can Hear It

I Can Hear It

Gegenwärtiger Standort: Strand in Höhe Hotel Bellevue, Zeedijk 300, Middelkerke-Westende

Ivars Drulle

Am liebsten begibt Drulle sich auf die Suche nach den spezifischen Eigenschaften eines Ortes, um mit seinen Installationen ein einzigartiges, ortgebundenes Gefühl zu evozieren, integriert in die lokale und globale Kultur. Von den Besuchern erwartet er Interaktion mit seinen Objekten – in ihnen herumspazieren, sie berühren und dabei zuhören und beobachten. Durch Interaktion macht sich der Betrachter die feinen Schwingungen von Licht, Geräuschen und Bewegung um sich herum bewusst und damit auch, wie verschieden, zerbrechlich und stark unsere Welt ist. Mit I Can Hear It gibt er dem Betrachter die Gelegenheit, kurz aus der Geschäftigkeit des Alltags herauszutreten und völlig eins mit der natürlichen Kraft des Meeres zu werden. Zwei Hörner (mit ähnlicher Form wie alte Plattenspieler oder Hörgeräte) stehen auf das Meer gerichtet. Auf einer Sitzbank sitzt eine alte Dame und horcht. Auf der Bank ist noch ein Platz ledig: man kann sich neben die Figur hinsetzen, um am zweiten Horn zu horchen. Die Installation schließt mit zahllosen Details (die Kleidung der Frau, die Bolzen der Hörner, etc.) beim Art-Nouveau-Stil der Lokation des Hotels Bellevue an. Drulle sucht auf diese Art und Weise einen Anschluss an einer Zeit, wo die Küste noch ein prunkvolles Erholungsgebiet war.