Beaufort 04

 
  • LE VENT SOUFFLE OÙ IL VEUT
  • LE VENT SOUFFLE OÙ IL VEUT
  • LE VENT SOUFFLE OÙ IL VEUT
  • LE VENT SOUFFLE OÙ IL VEUT
  • LE VENT SOUFFLE OÙ IL VEUT
  • LE VENT SOUFFLE OÙ IL VEUT

LE VENT SOUFFLE OÙ IL VEUT

ANDERE SEITE DER PROMENADE, KÖNIGLICHER YACHTHAFEN NIEUWPOORT, KROMMEHOEK, NIEUWPOORT

Daniel Buren

Daniel Buren wollte für Beaufort03 ein Werk herstellen, das die Illusion eines Waldes erwecken würde: Le vent souffle où il veut (Der Wind weht, wo er will). Statt der Aufstellung von Baumen kreierte Buren einen Entwurf für hundert Masten mit Wetterhähnen in verschiedenen Farben. Jeder Wetterhahn beginnt und endet in einer hellen Farbe und die gefärbten Bänder werden, wie immer der Fall ist in den Kunstwerken von Buren, abgewechselt mit weiß. Das Werk wurde von der Stadt Nieuwpoort gekauft. Ab der Promenade kann der Zuschauer das eindrucksvolle Werk am Königlichen Yachthafen bewundern, oder er kann zwischen den verschiedenen Masten wandern und von einer Vorstellung mit klappernden Farben genießen.